Freitag, 4. August 2017

Nyx Lingerie Liquid Lipsticks

(Werbung/selbstbezahlt) Die Nyx Lingerie Liquid Gipsticks sind eigentlich gar nichts Neues im Sortiment der Nyx Theke bei dm. Doch seit einigen Wochen hat sich die Auswahl der Farben einfach mal klammheimlich von acht auf 16 verdoppelt,
weswegen ich mir die Liquid Lipsticks nun doch mal etwas ausführlicher anschauen wollte. Zudem hatte ich auch zuviel Gutes über sie gelesen, als dass ich die Liquid Lipsticks in der frisch aufgefüllten Theke hätte ignorieren können.

Die Lingerie Liquid Lipsticks kommen in einer schlichten Verpackung, eben ganz typisch für Nyx. Durch das klare Röhrchen erkennt man zwar die Farbe im Inneren, doch von außen sind die Nuancen trotzdem schwer zu unterscheiden. Das mag nicht zuletzt daran liegen, dass die Lingerie Reihe vor allem nude, roséfarbene, mauvige und softe Erdtöne beinhaltet. Eben das volle Spektrum an typischen Kylie Jenner Farben und das ist bestimmt kein Zufall. Der innenliegende Applikator lässt sich einfach herausdrehen. Er ist oval geformt und hat extrem schmale Kanten, die einen einfachen Auftrag versprechen.
Nach gefühlt stundenlangem Swatchen möchte ich euch meine kleine Auswahl der 16 Töne zeigen:

 03 Lace Detail

15 Bustier

20 French Maid

11 Baby Doll

Der Auftrag der Lingerie Liquid Lipsticks gelingt recht gut und Dank der schmalen Kanten des Applikators tatsächlich, wie schon vermutet, sehr präzise besonders am Lippenherz. Da die Lipsticks ein mattes Finish haben und auch schnell antrocknen, sollte man sich beim Auftrag ein wenig beeilen. Möchte man mehrere Schichten auftragen, sollten diese noch möglichst im feuchten Zustand miteinander verschmelzen, da sie sonst unschön anfangen zu bröseln. Das ist vor allem dann etwas nachteilig, wenn man den Lippenstift nach dem Essen nur nochmal nachziehen möchte. 
Die Lingerie Liquid Lipsticks weisen die typische Haltbarkeit ihrer Artgenossen auf: Trinken und stundenlanges Sprechen sind möglich, Essen aber nur bedingt, wenn es nicht allzu viel Fett (Sauce) enthält. Die Deckkraft ist in Ordnung. Bei der ein oder anderen Nuance ist eine zweite Schicht leider doch nötig.
Das Tragegefühl ist natürlich ein bisschen trockener als bei normalen Lippenstiften, aber keineswegs unangenehm. Ein bisschen störend ist mir der Duft der Liquid Lipsticks aufgefallen. Für mich muss ein Lippenstift zwar weder Geschmack haben noch extrem parfümiert sein, doch den Duft nach Klebstoff fand ich etwas irritierend. Aufgetragen riecht man ihn nach einem kurzen Moment aber nicht mehr. In meinen Augen stimmt das Preisleistungsverhältnis der Lingeries total. Trotz kleiner Mankos erhält man hier langanhaltende, matte und wirklich hübsche Nudetöne in einer breit aufgestellten Auswahl, die wirklich unverwechselbar ist. 

Habt ihr die Lingerie Liquid Lipsticks bereits ausprobiert? Welches ist eure Lieblingsfarbe?

Eure annewandakatharina