Samstag, 12. August 2017

Method Handseife *

So oft berühren wir mit den Händen Gegenstände, die auch andere Menschen benutzten. Anschließend fassen wir uns dann unbewusst ins Gesicht. Viren und Keime, die sich
bereits auf den Händen befinden, können so über die Schleimhäute in Mund und Nase gelangen und die nächste Grippe ist vorprogrammiert. Aus diesem Grund ist regelmäßiges Händewaschen so wichtig für uns.
Mit den Method Handseifen wird das Händewaschen alles andere als eine notwendige, langweilige Routine.

Die hübschen bauchigen 345ml Flaschen mit den bunten Flüssigseifen gibt es in fünf unterschiedlichen Duftrichtungen. Sie besitzen einen großen griffigen Pumpspender  und bestehen aus 100% recyceltem Kunststoff. Und auch sonst ist Method recht "grün" unterwegs: die Seifen selbst sind pflanzenbasiert, weswegen sie sich sich vegan nennen dürfen. Sie sind biologisch abbaubar, werden dabei so umweltfreundlich wie möglich produziert und sind außerdem völlig unbedenklich für Haushalte mit Tieren.

Von den insgesamt fünf verschiedenen Duftrichtungen habe ich mir diese drei ausgesucht:
Green Tea + Aloe Vera Dieser Duft ist nicht nur eine Mischung aus frischen grünem Tee und Aloe Vera. Hier schwingen auch noch ein wenig Efeu und Agaven mit.
French Lavender French Lavender ist eine würzige Mischung aus Lavendel, Salbei, Bergamotte und Kamille.
Pink Grapefriut Diese Variante ist eine fruchtige Mischung aus Cassis, Pink Grapefruit und Blutorange. 

Johanna Basford - Hummingbird Garden
Hier hält Method eine kleine Sommer-Überraschung parat. Die bereits bekannte und so beliebte Limited Edition der Künsterlin Johanna Basford hat Anfang September ein Comeback. Die Kollektion, bestehend aus vier Home- und Bodyprodukten, kehrt für kurze Zeit zu dm zurück. 
Hummingbird Garden duftet nach Pfirsich, frischem Koriander, Pfingstrose und Magnolie und ist damit zeitweise die sechste Method Handseife im Bunde.

Mein Fazit zu den Method Handseifen:
Die Method Handseifen sind Dank ihres einfachen, aber modernen Designs ein Hingucker auf meiner Küchenspüle und in meinem Badezimmer. Der leichtgängige Pumpender hat genau die richtige Größe und ist angenehm abgerundet. Ich hatte erwartet, dass die Düfte der Handseifen wesentlich künstlicher ausfallen, vielleicht aufgrund der hübschen Bonbonfarben, doch hier wurde ich schnell eines Besseren belehrt. Sie duften zwar nicht komplett natürlich, aber doch schon überraschend "echt". Auch beim Händewaschen enttäuschen sie nicht. Ein Pumpstoß reicht hier völlig aus. Die Seifen schäumen gut auf und erfüllen den Raum während des Waschens mit ihrem Duft. Meine Hände fühlen sich anschließend gut gereinigt und sauber an. 

Kennt ihr die Method Handseifen bereits?

Eure annewandakatharina

*Unterstützt durch Productplacement