Mittwoch, 29. Juli 2015

Tweezerman Tools

Vor einiger Zeit fiel mir bei meiner Nagelroutine auf, dass mir meine Tools wie z.B. eine Nagelschere aus der Drogerie und Holzstäbchen zum Zurückschieben der Nagelhaut einfach nicht mehr ausreichten. Ich begab mich auf die Suche nach

Sonntag, 26. Juli 2015

Lucky Bag Juni / Juli 2015

Alle zwei Monate wieder... die Lucky Bag. Hier zeige ich euch, was ich im Juni und Juli geshoppt habe. Ziemlich

Samstag, 25. Juli 2015

Clarisonic Mia 2

Seit dem Kauf meiner CLARISONIC Mia 2 sind nun fast zwei Jahre vergangen. Genug Zeit um meine Meinung zu dieser Gesichtsreinigungsbürste mit euch zu teilen. Damals als die Mia 2 gerade neu in Deutschland war,

Montag, 20. Juli 2015

Glossybox Juli Vive La France Edition


... und Bonjour ihr Lieben! Unter dem Motto "Vive la France" steht die Glossybox im Juli. 

Das Design der Box wurde diesmal von der Illustratorin Jamie Lee Reardin entworfen, die bereits für die großen bekannten französischen Modehäuser Dior, Balmain und Chanel tätig war. Total süß und gelungen, wie ich finde.

Natürlich weckt so ein Motto auch hohe Erwartungen, denn Frankreich bringt man schließlich als eines der ersten Länder mit dem Thema Beauty in Verbindung. 
Hier seht ihr die Produkte, die in meiner Vive la France Edition enthalten waren:

  • Avène Thermalwasserspray dient zur Erfrischung für unterwegs, nach der Reinigung, dem Sonnenbad oder nach der Rasur (Originalprodukt 2,95€)
  • Sisley La Rose Noire Crememaske ist eine Maske mit glättender und straffender Wirkung und diversen Anti-Aging-Aktivstoffen (hier Probiergröße, sonst 115€)
  • Manna Kadar Cosmetics Lash Primer wird als Basis unter die Mascara aufgetragen und verlängert die Wimpern damit optisch (Originalprodukt 21,30€)
  • Elvital Sun Defense Sommer-Shampoo (Limited Edition) Es soll die Haare im Sommer vor UV-Strahlen, Hitze, Salz und Chlor schützen (Originalprodukt 2,99€)
  • Lollipops Make Up Délicieuse Lip Balm ist ein farbloser pflegender Balm mit leichtem Vanille Duft. Er enthält außerdem Vitamin E (Originalprodukt 4,95€)

"Il faut souffrir pour être belle!" würde der Franzose nun sagen... was soviel heißt wie "Wer schön sein will, muss leiden!". Thematisch passen die Produkte ganz gut, da es sich wirklich komplett um französisch stämmige Hersteller handelt, trotzdem bin ich eher so semi glücklich. Toll finde ich das Elvital Shampoo, ein Produkt das ich immer gut ge- und aufbrauchen kann. Wenn ich beide Augen zudrücke, ist auch das Avêne Thermalwasserspray in Ordnung, obwohl es erst letztes Jahr in einer Glossybox enthalten war, war ich doch ganz zufrieden damit. Beim Rest bekomme ich allerdings den Eindruck, dass der Praktikant anlässlich des "Fête Nationale" am 14. Juli mal das Lager ausfegen durfte. Der Lip Balm, der nach Vanille duften sollte, riecht ziemlich ranzig. Die Sisley Maske ist nur eine Miniminiminiprobe und der Lash Primer ist ein Produkt, das bei mir erfahrungsgemäß mehr Schaden als Nutzen anrichtet. Ich hätte mir irgendwie mehr bekanntere französische Marken gewünscht, die man hier nicht zu kaufen bekommt... La Petit Marseillaise? DOP? Agnes b.?

Wie zufrieden wart ihr mit eurer Vive la France Edition? Wie findet ihr die Box insgesamt?

Eure annewandakatharina

Samstag, 18. Juli 2015

Rituals Haul + erster Eindruck

Vor einigen Tagen traf meine erste Rituals Bestellung bei mir ein. Warum Bestellung? Weil ich hier in Osnabrück leider (noch) keinen Rituals Shop vor Ort habe. Vereinzelt hatte ich zwar schon mal

Donnerstag, 16. Juli 2015

Doubox im Juli

Heute traf pünktlich zur Monatsmitte die Doubox für den Juli ein. Was es genau mit der neuen Variante der Doubox auf sich hat, könnt ihr hier im letzten Beitrag nachlesen.


Das Design der Manschette ist wie erwartet ein neues. Aber lasst uns zum Wesentlichen, dem Inhalt, kommen.


  • Helene Fischer Eau de Parfum "That's me!" ist ein blumig-orientalischer Duft (Originalprodukt 39,99€, hier Probiergröße)
  • Alessandro Nagellack "Shimmer Shell" schimmert beige perlmuttfarben (Originalprodukt 4,95€)
  • Archery Eye Lift Ampullen sind eine 5tägige Intensivpflege für die Augenpartie (Originalprodukt 9,99€)
  • Annayake Lippenstift Hikari Collection in Nr. 20 ist ein leuchtendes helles Rot (Originalprodukt 24,99€)
  • Annemarie Börlind Lippenpflege ist ein Lippenpflegestift mit Shea Butter (Originalprodukt 7,99€)


Obwohl die Doubox im Juli mit einem Gesamtwert von fast 48€ zu Buche schlägt (Proben nicht mitgerechnet), finde ich sie dieses Mal nichtmal mittelmäßig. Highlight der Box ist eindeutig der Annayake Lippenstift. Die Farbe ist wirklich toll... deswegen habe ich sie auch leider schon von anderen Herstellern, aber halb so schlimm. Wirklich schlimm finde ich allerdings den Alessandro Nagellack. Die Farbe würde ich eher der Generation 60+ zuordnen. Den Lippenpflegestift werde ich vermutlich auch weitergeben, da ich momentan viel zu viele davon habe. Genau wie das Arcaya Serum, das ich einfach nicht ansprechend und umständlich in der Dosierung finde. Wie schätzungsweise jeder in meinem näheren Umfeld, bin auch ich total Helene Fischer-reizüberflutet. An dieser Stelle hätte ich mir eher das Alternativ Produkt, die BeYu EyeBase gewünscht, denn "That's me" ist ein sehr beliebiger und austauschbarer Hausmütterchen Duft.

Ich setze all meine Hoffnung in den August!!

Eure annewandakatharina

Sonntag, 12. Juli 2015

Meine Gesichtspflegeroutine


So oft wurde ich von euch gefragt, wie denn eigentlich meine tägliche Gesichtspflege aussieht. Ich habe mich zugegeben etwas vor diesem Beitrag gedrückt, denn wie ihr schon erkennen könnt, benutze ich einiges an Produkten,

Freitag, 10. Juli 2015

Thumbs Up Nails Nail Wraps

Bereits im Frühjahr hatte ich bei Thumbs Up Nails aus Großbritannien einige Nail Wraps Sets bestellt. Die ausgefallenen Muster und vergleichsweise günstigen Preise fand ich sehr ansprechend. Die Lieferung dauerte nur um die zehn Tage und so konnte ich schnell meine Nägel neu bekleben. Bekommen könnt ihr die Designer Nail Wraps hier .


Bei den bestellten Nail Wraps handelt es sich um unterschiedliche Arten. Wraps mit Overlay Effect, die zum Teil transparent sind und High Shine Wraps, die komplett deckend sind. Hier zeige ich euch, zu welchen Nagellacken ich die Nail Wraps kombiniert habe:

Bei dieser Kombination habe ich die ROSA Overlays mit Fiji und Status Symbol von Essie getragen.

Eine etwas exotischere Kombi sind die High Shines ALOAH zusammen mit Serial Shopper von Essie.

Ein wenig bunter wird es mit den TRIBE High Shines. Passend dazu die Essies Lovie Dovie und Sexy Divide.

Und zum Schluß noch eine etwas edlere Kombination mit den HENNA Overlays und den Essies Jamaica Me Crazy und Too Taboo.

Jedes Designer Nail Wraps Set enthält insgesamt 20 Sticker in zehn verschiedenen Größen. Welche Stickergröße man für welchen Nagel braucht, bekommt man schnell heraus. Leider empfand ich das Aufkleben, trotz gut erklärter Anleitung, als wahnsinnig schwierig und wie ihr auf den Bildern bei genauem Hinsehen erkennen könnt, klappte es nie ohne kleine Falten an den Spitzen. Da die Nail Wraps wirklich hauchdünn sind, war eine spätere Korrektur nicht mehr möglich. Gekürzt und in Form gefeilt können die Wraps mit einer normalen Feile. Thumbs Up Nails weist darauf hin, dass zum versiegeln ein Gel TopCoat nötig sei, der speziell mit UV-Licht ausgehärtet werden soll. Das hatte ich vor der Bestellung leider nicht gelesen bzw. es wurde nicht sehr offensichtlich darauf hingewiesen. Mittlerweile gibt es eine ausführliche Anleitung auf der Tumbe Up Homepage und es bleibt zu hoffen, dass sich jeder Kunde die Beschreibung vor der Bestellung auch durchliest. Da ich als Normalverbraucher weder einen Gel TopCoat, noch eine UV-Lampe zur Hand hatte und auch nicht extra kaufen wollte, habe ich die Sticker mit normalem TopCoat versiegelt, was zur Folge hatte, dass sie nur 2-3 Tage hielten. Wer also zu Hause kein professionelles Equipment hat, dem kann ich die NailWraps eher nicht empfehlen. Dazu kommt noch die wahnsinnig schwierige Anwendung. Eigentlich schade, denn die Auswahl an ausgefallenen schönen Mustern ist recht groß. Nochmal bestellen werde ich also wohl nicht.

Kennt ihr die Thumbs Up Nail Wraps und habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Eure annewandakatharina

Chanel Les Beiges Look 2015 Marinière Poudre

Seit einigen Tagen ist endlich der aktuelle Chanel Les Beiges Look 2015 erhältlich. Einmal im Jahr stellt Chanel eine neue kleine besondere Kollektion

Dienstag, 7. Juli 2015

Sally Hansen Miracle Gels

Sally Hansen haben ihr Standardsortiment um zehn Farben erweitert. Dabei handelt es sich nicht um normalen Nagellack, sondern um das neue MIRACLE GEL. Ein Nagellack bzw Gel, das bis zu 14 Tage auf den Nägeln und allen Belastungen

Sonntag, 5. Juli 2015

Juni Favoriten '15



Endlich Sommer! Ein bisschen verspätet gibt es heute endlich meine erfrischenden Favoriten aus dem Juni. Diesmal wird es bunt!

Diese beiden wunderschönen Nagellacke von Essie waren im Juni fast nur im Wechsel auf meinen Nägeln, deswegen konnte ich mich nicht für einen entscheiden. Suite Retreat und Peach Side Babe sind limitierte Farben und gleichzeitig auch jeweiliger Namensgeber ihrer Limited Edition. Swatches zu den beiden Schönheiten findet ihr hierhierhier und hier.

Bei den heißen Temperaturen gibt es bei mir nur ein minimalistisches MakeUp und hier darf wasserfeste schwarze Mascara einfach nicht fehlen. Die MAC Blacksplash ist da mein Liebling. Egal ob ich mich in die Fluten stürze oder schwitze, sie hält allem Stand. Die Bürste nimmt zwar sehr viel Produkt auf, aber gut abgestreift zaubert sie schöne lange perfekt getrennte Wimpern.

Die Body Sprays von Victoria's Secret liebe ich über alles. An besonders heißen Tagen sind sie mein Parfum Ersatz und weil sie bei mir lange anhalten, habe ich dauernd das Gefühl gerade erst geduscht zu haben. Mein neuester Zugang heißt Aqua Kiss und duftet sehr blumig nach Freesien und Margeriten.

Zum Thema Sommer und minimalistisches MakeUp habe ich einen weiteren Favoriten. Die Casual Lip & Cheek Colour For your Amusement war ursprünglich aus der MAC Playland Limited Edition, wurde aber exklusiv bei Douglas in anderer Verpackung ins Sortiment aufgenommen. Ein wenig auf die Lippen, ein wenig auf die Wangen und schon sieht man wieder frisch und rosig aus. Der Swatch dazu hier.

An den besonders heißen Tagen habe ich oft das Vitamin C Engergising Face Spritz vom Bodyshop verwendet. Es duftet sehr fruchtig organgig und in der Handtasche ist es unterwegs ein prima Begleiter im Hochsommer. Beitrag + Review zur Linie findet ihr hier .

Bleibt schön kühl und frisch in den nächsten Tagen.

Eure annewandakatharina

Freitag, 3. Juli 2015

Mac Prep + Prime

Die Mac Prep + Prime Linie ist eine Kollektion, die die Haut optimal auf das Make Up vorbereiten soll. Sie ist dauerhaft im Mac Standardsortiment erhältlich und bietet ca 15 Varianten rund um Schutz, Vorbereitung, Grundierung und Haltbarkeit an.


Vorstellen und reviewen möchte ich heute diese drei Favoriten, die ich schon lange benutze und teilweise mehrfach nachgekauft habe: Prep + Prime Lip, Prep + Prime Transparent Finishing Powder und Prep + Prime Highlighter.


Prep + Prime Lip: Vor allem wenn ich matte oder sehr farbintensive Lippenstifte verwende, ist die Prep + Prime Lip Base fester Betstandteil meiner Lippenroutine. Da die Base eine feuchtigkeitsspendende und glättende Wirkung hat, wirken die matten Lippenstifte nicht mehr so trocken und halten auch deutlich länger. Aufgetragen wird sie wie ein normaler Pflegestift. Anschließend sollte man sie kurz einwirken lassen, um dann die eigentliche Lippenfarbe aufzutragen.


Prep + Prime Transparent Finishing Powder: Dieses Puder habe ich bereits schon einmal platt gemacht, weil ich es so wahnsinnig gut finde. Richtig weiß ist es tatsächlich nur in der Dose. Aufgetragen jedoch komplett transparent und mattierend. Ich verwende es täglich zum Setten von Foundation und Concealer. Anschließend verrutscht oder creased bei mir nichts mehr. Bei anderen Pudern musste ich sonst mehrmals täglich nachlegen, hier höchstens einmal tagsüber. Zusätzlich hat es auch einen leicht weichzeichnenden Effekt, der die Poren minimal kleiner wirken lässt. Das Puder kann übrigens auch solo ohne Foundation getragen werden.


Prep + Prime Highlighter: Dieser Stift kann mit oder ohne Foundation verwendet werden und hellt einzelene Gesichtspartien auf. Der Highlighter hat eine eher leichte aber gut haftende Konsistenz und sollte immer mit Puder gesettet werden, damit er auch den ganzen Tag hält. Ich nutze ihn aber nicht nur zum Highlighten, sondern auch um meine Augenschatten oder leichte Rötungen abzudecken. Da mein Teint rosastichig ist, verwende ich die Farbe Radiant Rose. Es gibt den Stift aber noch in zwei weiteren Nuancen. Die Deckkraft würde ich als mittelstark beschreiben. Nachgekauft habe ich ihn mir übrigens schon dreimal.

Ihr erhaltet das Prep + Prime Sortiment übrigens bei Douglas , MAC , Parfümerie Pieper und Ludwig Beck online und natürlich an jedem MAC Counter oder Store.
Sicher habt ihr an dieser Stelle auch das Fix+ Spray erwartet. Es ist eigentlich das fast bekannteste Produkt dieser Reihe. Tatsächlich hatte ich es auch, aber mochte es einfach nicht. Als Basis funktioniert es bei mir nicht und als settendes Spray setzt es sich samt MakeUp in den Poren ab. Beim Mac Pep + Prime Skin Smoother hatte ich übrigens genau den gleichen unvorteilhaften Effekt, deswegen sind diese beiden Produkte einfach nichts für mich. 
Habt ihr auch Favoriten aus dem Prep + Prime Sortiment? Schreibt mir eure Empfehlungen gerne in die Kommentare.

Eure annewandakatharina

Donnerstag, 2. Juli 2015

Original Beautyblender & Blendercleanser


Zum Original Beautyblender kam ich eigentlich über das Ebelin PräzisionsEi, das es ja für wesentlich weniger Geld bei dm zu kaufen gibt. Auf den ersten Blick sind beide ja schließlich gleich,