Donnerstag, 26. März 2015

Essie Flowerista Kollektion

Kennt ihr auch folgende Situation? : Ihr betretet nichtsahnend die Drogerie, schlendert "nur mal so" an der Essie Theke vorbei, und...

Mittwoch, 25. März 2015

GlossyBox März Fresh 'n Fruity Edition

Heute seid Ihr herzlich eingeladen mit mir einen Blick in meine brandneue Glossybox "Fresh'n' Fruity" Edition im März zu werfen.


Hier lüfte ich das Geheimnis um meine Produkte:
  • NAOBAY Natural & Organic Moisturizing Peeling befreit das Gesicht von Hautschüppchen und Unreinheiten. Olivenöl, Sheabutter, Mandelöl und die Heilpflanze Gotu Kola pflegen die Haut (Originalprodukt 16,35€)
  • RUGARD Hyaluron Augenpflege für reife Haut. Spendet Feuchtigkeit, bekämpft Augenringe und Tränensäcke und beinhaltet keine Parabene. (Originalprodukt 19,95€)
  • Catherine Nails Nagelfeile deren Patin Natascha Ochsenknecht ist (Originalprodukt 6€)
  • Lord & Berry Lippenstift in der Farbe "Cherry". Ein leuchtendes Kirschrot das sich auch als Rouge verwenden lässt. (Originalprodukt 20€)
  • 4LK Blusher Naturell ist ein Puderblush im soften Roséton (Originalprodukt 6,90€)

Abschließend muss ich sagen das ich dieses mal doch echt enttäuscht von der März Edition bin. Ich finde das Motto total verfehlt. Die dekorative Kosmetik ist ziemlich klapprig verpackt, wirkt fast billig. Als Zugabe gab's (mal wieder) eine Gesichtsmaske von Luvos. Die Nagelfeile (für 6€?) werde ich wohl als einziges Produkt behalten. Die beiden anderen Produkte werde ich ebenfalls nicht benutzen, da ich hier schon meine TopProdukte gefunden habe und auch weiter benutzen werde. Auf Instagram und Facebook habe ich wesentlich bessere Boxen gesehen, wirklich schade.

Seid Ihr dieses Mal auch so enttäuscht wie ich oder hattet Ihr Glück mit Eurer Fresh'n'Fruity Edition?


Eure annewandakatharina 

Freitag, 20. März 2015

Lush Frühjahr Neuheiten '15

Passend zum heutigen Frühlingsanfang habe ich mir ein paar der Osterneuheiten bei LUSH bestellt. Da es in meiner Stadt keinen eigenen LUSH Store gibt, was ich zutiefst bedauere, bin ich auf den Online Shop angewiesen. Die Lieferzeit beträgt hier oft nicht mehr als 2-3Tage, ein Lush Magazin und manchmal auch ein Pröbchen gibts gratis mit dazu.

Größtenteils besteht die Osterkollektion aus Badebomben, was für mich echt ein Kreuz ist, da ich leider keine Badewanne besitze. Die bunten Bomben mit den lustigen Namen "Hoppity Poppity", "Fluffy Egg" oder "Immaculate Eggception" sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch eine tolle Geschenkidee zu Ostern.

Nichts desto trotz wurde ich, wie so oft, fündig im Online-Shop und habe mir folgende Produkte bestellt:


Zum einen die Hand- und Körperseife "Carrot", die herrlich nach Bergamotte und Zitrone duftet. Leider sehr ihr hier nur ein halbes Häschen auf der Seife, da ich nur eine kleine Größe brauchte (zum verschenken) und es deswegen barbarisch in der Mitte getrennt wurde ;)


Und zum anderen das Duschjelly "Pot O' Gold" dessen kräftiger Duft aus Ananas und Organgenschale besteht. Ich kannte die Lush Duschjellys schon als "Sweetie Pie" Variante, die ja eher johannisbeerlastig aber ebenfalls total lecker riecht. Ein zusätzlicher Hingucker ist natürlich, das Pot O' Gold tatsächlich komplett goldfarben und sogar noch mit Gliterpartikeln versetzt ist.


Übrigens sind beide Produkte vegan und nur in limitierter Auflage erhältlich.

Ist der Frühling bei Euch auch schon eingezogen? Wer war zuerst da? Der Hase oder das Ei? Und wie gefällt Euch die LUSH Osterkollektion? Lasst mir doch einen Kommetar hier!

Eure annewandakatharina

Freitag, 13. März 2015

MAC Bao Bao Wan

Parallel zur aktuellen Cinderella Kollektion erschien auch die limitierte BaoBao Wan Kollektion von MAC, die leider ein wenig in den Hintergrund rückte, nicht zuletzt weil es sie in Deutschland nur in ausgewählten Karstadt Filialen gab. BaoBao Wan ist in den USA eine sehr namenhafte Schmuckdesignerin mit chinesischen Wurzeln. Ich persönlich hatte das Glück, dass mir eine liebe Freundin die Produkte besorgt hat und so wurde ich stolze Besitzerin zwei dieser exklusiven Schätze aus der Designer Kollektion.



Ausgesucht habe ich mir das Beauty Puder "Summer Opal" und den Lippenstift "Romantic Breakdown", die beiden "unauffälligsten" Teile der Kollektion. Natürlich ist es immer ein kleines Risiko wenn man die Produkte nur von Bildern kennt und auch vorher nur sehr spärlich fotografierte Swatches gesehen hat. Im Nachhinein bin ich aber total happy mir genau diese beiden goldlastigen Stücke ausgesucht zu haben. Wie bei fast jeder MAC Designer Kollektion besticht auch dieses Mal die Verpackung total. Die matte dunkelgraue Optik, mit grünlich schimmernder Oberfläche, wird perfekt mit bronzefarbenen Elementen und goldfarbener Schrift abgerundet.


"Romantic Breakdown" ist ein sanfter Peachton mit Roséstich und einem leichten goldigen Lustre Finish.


Auf dem folgenden Bild findet ihr wie immer einen Vergleichswatch um die Farbe besser einschätzen zu können. Oben "Creme D'Nude", mittig "Romantic Breakdown", unten "Pure Zen".


"Summer Opal" ist für mich mit einem Mineralize Blush oder einem etwas stärker pigmentiertem Mineralize Skinfinish zu vergleichen. Der goldig schimmernde Glow ist sehr present und harmoniert super zu "Romantic Breakdown".


Auch hier nochmal ein Swatch im Vergleich: Oben "Porcelain Pink", mittig "Summer Opal", unten "Soft and gentle".


Abschließend kann ich sagen, das ich den Lippenstift und den Highlighter total mag und wirklich wirklich wirklich froh bin, die beiden Hübschen zu haben. Auch wenn die LE Jagd dieses Mal besonders anstrengend war... wie siehts denn bei Euch aus? Hattet Ihr auch großes Glück? Oder einen Kartstadt in der Nähe? 

Eure annewandakatharina

Dienstag, 10. März 2015

MAC Cinderella

Es war einmal... eine Limited Editon von MAC auf die viele kleine LEJagdPrinzessinen sehnsüchtig warteten...

Nachdem es ja bereits zu Disney's Maleficent Verflimung eine gleichnamige Limited Edition gab, gibt es nun seit einigen Tagen endlich die langersehnte Cinderella Kollektion. Mit insgesamt 15 Produkten (plus Pinsel) ist sie auch etwas umfangreicher als die Maleficent LE. Eigentlich ist "gibt" leider total falsch formuliert, denn die Kollektion ist größtenteils bereits ausverkauft. Da man sie nur online und in ausgewählten MAC Stores bekam, war es mal wieder eine besondere Herausforderung sie zu "jagen". Glücklicherweise bin ich nun stolze Besitzerin von zwei Schätzchen dieser wahnsinnig tollen und gehypeten Kollektion.


Ausgesucht habe ich mir den Lippenstift "Royal Ball" (das wohl begehrteste Stück der gesamten LE) und den Highlighter "Coupe D'Chic". Die Verpackung ist dieses Mal wirklich sehr außergewöhnlich schön: Fliederfarben mit leichtem Perlmuttschimmer und matten goldfarbenen Details.



Insgesamt sind die Farben der Produkte alle eher zurückhaltend und natürlich gehalten, aber immer mit ein wenig Feenstaub versehen. So auch "Royal Ball". Zart schimmernd rosa mit einem Lustre Finish. Hier seht ihr ihn als Einzelswatch:


Und hier mit weiteren MAC Nuancen verglichen: Oben "Creme D'Nude", mittig "Royal Ball" und unten "Angel".


Nun zeige ich euch "Coupe D'Chic". Leider musste ich hier erstmal unter die Goldgräber gehen da er erstmal sehr schwach pigmentiert ist und sehr stark glitzert. Trägt man aber die erste Schicht mit einem Pinsel ab, gleicht sich das ganze wieder aus und ein wunderschöner Peachton kommt zum Vorschein.


Und hier seht ihr ihn nochmal mit zwei anderen MAC Highlightern verglichen: oben "Perfect Topping", mittig "Coupe D'Chic" und unten "Porcelain Pink".


Was sagt Ihr? Hat sich die nervenraubende Jagd gelohnt? Habt Ihr aus etwas ergattern können? Und wenn ja, was?
...und wenn sie nicht gestorben sind, dann jagen sie auch wieder die nächste MAC Disney Limited Edition, so anstrengend es auch sein mag.

Eure annewandakatharina